Barsinghausen entspannt derzeit durch fehlenden Fluglärm

In den vergangenen zwei Wochen diskutierten wir innerhalb der UWG über einen sehr positiven Nebeneffekt durch die Corona-Einschränkungen. Vielen Bürgern ist aufgefallen, wie schön ruhig es am Himmel über Barsinghausen geworden ist. Es zeigt sich jetzt sehr deutlich wie unser Deisterstädtchen und die Ortsteile… Read moreBarsinghausen entspannt derzeit durch fehlenden Fluglärm

Aktuelle Meldungen von der UWG Fraktion 03. Juni 2019

Barsinghausen, den 03.06.2019 Die UWG Barsinghausen teilt mit: Die Ratsfraktion der UWG nimmt regelmäßig Bürgergespräche im Stadtgebiet und den Ortsteilen wahr. Dabei werden vor allem Ärgernisse von den Bürgern an uns weiter getragen. Aus Wichtringhausen kamen zwei Nachfragen der Bürger vor Ort. An der… Read moreAktuelle Meldungen von der UWG Fraktion 03. Juni 2019

UWG spricht beim Siedlungsspaziergang am 03.04.2019 mit Anwohnern

Folgende Pressemeldung wurde an die Presseorgane: Calenberger Online News, Deister Echo und HAZ/Calenberger Zeitung versandt. UWG spricht beim Siedlungsspaziergang am 03.04.2019 mit Anwohnern.  Wie gewohnt ist die UWG einmal monatlich auf den Straßen unserer Stadt und den Ortsteilen unterwegs, um… Read moreUWG spricht beim Siedlungsspaziergang am 03.04.2019 mit Anwohnern

Offener Brief der UWG an Herrn Bischoff vom Seniorenrat

Samstag 17. September 2016 von Markus Neugebauer Sehr geehrter Herr Bischoff, leider macht es Ihr Leserbrief notwendig, dass ich nun offiziell darauf reagieren muss. Herr Reich hat in erster Linie eine persönliche Entscheidung getroffen, die man respektieren muss und sollte…. Read moreOffener Brief der UWG an Herrn Bischoff vom Seniorenrat

Original-Erklärung von Oliver Reich an die Calenberger Zeitung

Liebe Wählerinnen und Wähler, am 11.09.2016 fand die Gemeinderatswahl in Barsinghausen statt. Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG), für die ich angetreten bin, hat einen erfreulichen Zuwachs von 4,0 auf 5,5% im Wahlbereich 2 verzeichnet. Im Wahlbereich 1, in dem ich angetreten… Read moreOriginal-Erklärung von Oliver Reich an die Calenberger Zeitung